Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Mein Weg zum Marathon: Eine Teilnehmerin erzählt

Sandra Troschitz läuft am 29. September zum ersten Mal einen Marathon. Vor fünf Jahren wäre an so eine sportliche Leistung noch gar nicht zu denken gewesen. Damals war Sandra Raucherin. Ihr Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören, hat sie schließlich zum Laufen gebracht:

„Ich brauchte einen Ausgleich - so habe ich es bis heute geschafft, Nichtraucher zu bleiben. Das Laufen gehört seitdem als fester Bestandteil zu meinem Leben. Laufen bedeutet für mich Freiheit und es hilft mir bei der Stressbewältigung im Alltag. Ich kann mir ein Leben ohne Laufen nicht mehr vorstellen und habe das große Glück, einen Mann zu haben, der mich immer dabei unterstützt, meine Ziele zu erreichen.“

Die Berlinerin startet mittlerweile regelmäßig bei Laufevents in ihrer Heimatstadt. Da der BMW BERLIN-MARATHON im Herbst ihr bisher größtes sportliches Ziel ist, wollte sie die Vorbereitungen optimal gestalten. Aus diesem Grund hatte sie sich auch zum SCC-EVENTS-Camp vor zwei Wochen angemeldet. Dort konnte sie sich nicht nur wertvolle Tipps von Trainern und Medizinern einholen, sondern auch von anderen Läuferinnen und Läufer, die bereits Marathonerfahrung gesammelt haben.

Da sie sich um ihre Form jetzt, einen Monat vor dem großen Tag, keinerlei Sorgen mehr machen muss, fiebert Sandra den 42 Kilometern durch Berlin entgegen:

„Ich freue mich auf den 29. September, wenn endlich der Startschuss fällt, und ich diesmal nicht für meinen Bruder an der Strecke stehe, sondern selbst laufen darf.“

 

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an