Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Zwei Länder – ein Marathon

Am 3. Juni bietet der Europamarathon in Görlitz eine attraktive Startmöglichkeit für Inline-Skater. Die Strecke führt sowohl durch Deutschland als auch Polen und auch die Starter kommen aus beiden Ländern. Landschafts- und Geschichtsliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn Görlitz ist nicht nur malerisch gelegen sondern bietet auch eine der am besten erhaltenen Altstädte Mitteleuropas. Ein echter Erlebnismarathon, bei dem die Bestzeit nicht im Mittelpunkt steht.

Es gibt kaum einen Inline-Marathon mit einem ähnlich anspruchsvollen und abwechslungsreichen Streckenprofil. Der Europamarathon ist mit seiner durchgehend asphaltierten Strecke eine gelungene Mischung aus Stadt- und Landschaftsmarathon. Neben der Marathondistanz wird auch die Halbmarathondistanz für Inline-Skater angeboten.

Seit 2006 ist das Rennen fester Bestandteil des Mitteldeutschen Skating Cups, zu dem auch das 25-km-Rennen in Berlin zählt.

Nachmeldung

Wer noch keine Startnummer hat, der kann am Samstag, den 2. Juni von 15 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 3. Juni, vor dem Rennen von 6 bis 9 Uhr im Gymnasium Augustum auf dem Klosterplatz in Görlitz nachmelden. Zu diesen Zeiten werden auch die Startunterlagen ausgegeben.

Weitere Informationen findet Ihr unter www.europamarathon.de

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an