Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Vom Grunewald in die City: Premiere beim 2. SportScheck Stadtlauf Berlin mit Teilnehmerrekord

Seit 1977 fand die Generalprobe zum BERLIN-MARATHON im Grunewald statt. Dieser Halbmarathon zieht nun als 2. SportScheck Stadtlauf Berlin um in die Straßen der Stadt mit Start und Ziel auf der Schlossstraße in Steglitz. Die Strecke führt als 10,5 km langer Rundkurs, der zweimal durchlaufen wird, durch die Bezirke Steglitz, Zehlendorf und Wilmersdorf. Seit 2009 ist die traditionelle „Generalprobe“ Teil der größten Stadtlaufserie Deutschlands, die SportScheck seit vielen Jahren durchführt, z.B. in München, Nürnberg, Köln und Hamburg. Mit mehr als 3.000 Anmeldungen verzeichnet der Lauf eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, als sich 2.377 Läuferinnen und Läufer angemeldet hatten.

Die Teilnehmer können zwischen der Halbmarathondistanz (21,1) km und einer 10,5 km langen Strecke wählen. Start ist um 9 Uhr. Zum Rahmenprogramm gehört auch ein Bambinilauf über 900 m für die Jüngeren (bis 10 Jahre). Für Spontanentschlossene sind Nachmeldungen noch am Samstag, 28. August, von 10 bis 16 Uhr im Start-/Zielbereich gegen einen Aufpreis möglich (26 Euro/Halbmarathon).


Aufgrund von Straßensperrungen kommt es zwischen 8.30 und 12.15 Uhr zu Behinderungen in den Bereichen Schlossstraße, Grunewaldstraße, Königin-Luise-Straße, Pacelliallee, Rheinbabenallee, Hundekehlestraße, Breite Straße, Mecklenburgische Straße, Aßmannshauserstraße, Geisenheimer Straße, Südwestkorso, Wiesbadener Straße, Bundesallee.


Alle Infos (inkl. Streckenplan) unter www.berliner-generalprobe.de

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an