Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

SCC-Berliner Halbmarathon setzt neue Akzente

Horst Milde kann happy sein. Der Start in die Berliner SCC-Laufsaison 2000 am

letzten Sonntag beim 20. Berliner Halbmarathon kann aus (meiner)

Läufersicht als sehr gelungen bezeichnet werden. Horst Milde, der an der

Spitze eines vielköpfigen Organisationsteams steht und als Renndirektor

eifrig seinem 50-jährigen "Dienstjubiläum" entgegen

läuft, dürfte sich am meisten über die Rekord-Teilnahme von

insgesamt 8.137 Starterinnen und Starter aus 41 Nationen in den fünf

Konkurrenzen (Skater, Rollstuhlfahrer, Walker, Läufer sowie beim Fun-Run)

gefreut haben - ein Ergebnis, das wohl kaum jemand nach den letztjährigen

Flauten so vorherzusagen gewagt hätte. Mit dieser Zahlenverdopplung

gegenüber dem Vorjahr hat der ohnehin schon größte deutsche

Halbmarathon einmal mehr neue (Rekord-) Akzente gesetzt ...

Woran das alles liegen mag? Bestimmt nicht am sehr guten Wetter, denn

Nachmeldungen am Veranstaltungstag waren von vornherein ausgeschlossen.

Wahrscheinlich gibt es gar nicht "den" Grund, sondern gleich viele,

die die Massen dazu bewegt haben, diesmal hier an den Start zu gehen. Nur ein

paar Möglichkeiten lassen sich rasch anreißen: Vielleicht ist es die

"professionellere Promotion" für den Lauf, die so neuerdings

Adressatenkreise erreicht, die bisher noch nicht "laufend"

erschlossen wurden - nämlich sowohl global (via Internet) als auch lokal

(via Spots in Radiosendern oder Anzeigen in Tageszeitungen).

Vielleicht ist es aber schlicht auch die einladende Distanz, die eben nicht

so heavy ist wie ein ganzer Marathon, aber eben doch eine größere

Herausforderung darstellt, als das bei kürzeren Volksläufen über

10 km der Fall ist. Vielleicht ist es aber auch die "schöne"

Strecke selbst, die vorbei führt an den frisch bezogenen

Bundesministerien, den prominenten Hotels, den diversen Museen, den

ehrwürdigen Kirchen und Schlössern - ganz zu schweigen von dem

feeling, am Kurfürstendamm sogar auf der Zielgeraden des richtigen

Marathons zu laufen. Insgesamt: Wann hat man schon mal die Möglichkeit,

eine solche "sightseeingtour by running" durch Berlin zu unternehmen?

Soviel steht fest: Dieser SCC-Berliner Halbmarathon ist schon seit Jahren mein

Lieblings-Halbmarathon - und ich denke vielen Läuferinnen und Läufern

(nicht nur den Berlinern!) geht es ähnlich ...

Zum Trost für alle, die diesmal (noch) nicht dabei sein konnten: Der

nächste Berliner Halbmarathon findet übrigens am Sonntag, dem 1.

April 2001 statt. Noch einmal zurück zu SCC-Laufsaison: Die hatte genau

genommen schon am 1. Januar dieses Jahres beim Neujahrslauf mit Start und Ziel

am Brandenburger Tor begonnen. Der SCC-Laufkalender sieht über das ganze

Jahr verteilt etliche (alte und neue!!!) Laufevents vor bis zum Silvesterlauf

am 31. Dezember 2000 rund um den Teufelsberg im Grunewald. In Berlin ist - wenn

man so will - das ganze Jahr Laufsaison. Ganz einfach: Man/frau muß eben

nur mitlaufen ...

Dr. DETLEF KUHLMANN

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an