Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Quantensprung beim HALBMARATHON

Eine sensationelle Steigerung der Teilnehmerzahlen gibt es beim 20. BERLINER

HALBMARATHON des SCC am 2. April 2000. Standen am gleichen Tage (16.3.1999) im

Vorjahr 2.900 Teilnehmer in den Starterlisten, so hat sich das Teilnehmerfeld

in diesem Jahr, knapp drei Wochen vor dem Lauftermin, fast verdoppelt: 5.457

Läuferinnen und Läufer aus 28 Nationen werden am 2. April 2000 in der

Karl-Marx-Allee das Rennen über 21.0975 km aufnehmen. Zu der positiven

Entwicklung tragen auch die Skater bei: Nahmen 1999 203 Skater teil, so wollen

jetzt schon 670 Skater die schnelle Strecke testen

Auch qualitativ liegt der BERLINER HALBMARATHON wieder sehr weit oben in der

Rangliste der Topläufe: Mit der Vorjahressiegerin Joyce Chepchumba (KEN)

in 1:10:26, zudem Siegerin 1999 beim London- und Chicago-Marathon, Bestzeit

2:23:21 und dem Berliner Vorjahrssieger Benson Lokarwa (KEN) in 1:03:25 sind

die Favoriten genannt, die die vordersten Startnummern besetzen.

Anmelden kann man weiterhin beim SCC-Laufbüro, Waldschulallee 34,

für den Lauf, Skaterlauf, Power-Walking und 4 km FUN-RUN.

Bitte Termin reservieren: Pressekonferenz, Montag, d. 27.3.2000 um 11.00

Uhr.

Zu den Cross-Weltmeisterschaften in Portugal am 18./19.3.2000 sind 3

Läufer vom SCC für die Mittelstrecke über 4,18 km nominiert

worden: Jirka Arndt, Damian Kallabis und Stéphane Franke.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an