Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

Nur noch 2.000 Startplätze frei für Läufer

Beim 27. real,- BERLIN-MARATHON am 10. September 2000 werden die

Startplätze für die Läufer knapp.

Knapp vier Wochen vor der Veranstaltung ist das Kontingent fast

ausgeschöpft.

Der SCC wird, zum ersten Mal nach 1990 beim

"Wiedervereinigungsmarathon" durch das Brandenburger Tor,

das Teilnehmerfeld limitieren.

Der Appell des Veranstalters richtet sich besonders an die Berliner

Läufer, nicht bis zur letzten

Woche zu warten. Es kann dann zu spät sein und man wird vertröstet

auf den 30. September 2001.

Bis 15.- August kostet der Organisationsbetrag DM 90,-, ab 16. August

erhöht er sich auf DM 120,-.

Gleichzeitig wird am 15.8.2000 die Online-Anmeldung gesperrt.

Das Limit für die Skater ist inzwischen erreicht.

Es werden keine Anmeldungen mehr entgegen genommen.

Trainingslauf "Noch 4 Wochen bis zum real,- BERLIN-MARATHON"

Mit einer grossen Trainingsgruppe von 63 Läufern und Läuferinnen

lief BERLIN-MARATHON Rekordler

Bernd Hübner am Sonntag 3 Stunden durch den Grunewald (29 km). Bei diesem

traditionellen Lauf

als Vorbereitung für den Marathon stand Race Director mit einem

Verpflegungstand zwischen

Schlachtensee und Krumme Lanke und beköstigte die Teilnehmer mit Wasser,

Coca, Bananen und Äpfeln.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an