Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Karwendel Berglauf in Mittenwald

Eine hervorragende Besetzung schickte das frühere Berglaufass Kurt

König als Organisator des Karwendel-Berglaufes im Ortszentrum Mittenwalds

bei strahlend blauem Himmel auf die 11 km lange Strecke mit 1425

Höhenmeter, zugleich für DLV-Berglaufreferent Wolfgang Münzel

wichtiges Nominierungskriterium für die World Trophy in Innsbruck

(14./15.9). Einen hervorragenden Eindruck hinterliess dabei der Mössinger

Eckhart Wagner als nur knapp unterlegener Dritter hinter den in dieser Saison

bislang dominierenden Martin Cox und Paul Crake. Bei den Frauen kommt Romy

Lindner nach einer Fersenoperation immer besser in Schwung und setzte sich auf

der schweren Strecke deutlich gegen Ellen Schöner durch.

Ergebnisse: Karwendel-Berglauf Mittenwald (28.7./ 11,0 km/ HD 1425 m):

Männer: 1. Cox (GBR) 1:02:44, 2. Crake (AUS) 1:03:15, 3. Wagner (SpVgg

Mössingen) 1:03:27, 4. Jenne (USC Freiburg) 1:04:28, 5. Türk (SpVgg

Mössingen) 1:05:35, 6. Biberger (LC Mittenwald) 1:06:13, 7. Strobl 1:06:36

(1. M 40), 8. Echtler (beide SVO Germaringen) 1:06:44, 9. Syme (LAG Garmisch/

GBR) 1:07:00, 10. Debertin (SG Walldorf Astoria) 1:07:11, 11. Tassani-Prell (SC

Ainring) 1:07:13, 12. Sambale (SVO Germaringen) 1:07:51. Frauen: 1. Lindner (LG

Vogtland) 1:17:21, 2. Schöner (LG Domspitzmilch Regensburg) 1:19:01, 3.

Buss (ASC Rosellen Neuss) 1:20:30, 4. Reisinger (SSC Hanau-Rodenbach) 1:20:56,

5. Imgraben (TV Britzingen) 1:21:27, 6. Herbich (TSV Oberstaufen) 1:23:08, 7.

Birgit Sonntag-Unterberger (OSC Berlin) 1:23:21, 8. Mangold-Wolf (LC

Chiemgau-Steigenberger) 1:25:48.

wira

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an