Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Infos zum 20. BERLINER HALBMARATHON

Spannendes Duell und starke Konkurrenz für Joyce Chepchumba beim BERLINER

HALBMARATHON.

Die Entscheidung des letztjährigen Chicago Marathon fiel bei den Frauen

auf den letzten Metern. Im Schlussspurt rang die erfahrene Joyce Chepchumba

(KEN) ihre Landsmännin Margaret Oakyo nieder und gewann in 2:25:59 mit

einer Sekunde Vorsprung. Für die unbekannte Margaret Okayo war dies der

grosse Durchbruch in der internationalen Laufszene und nun scheint sie die

Revanche zu suchen. Sie hat sich kurzfristig entschlossen und geht beim 20.

BERLINER HALBMARATHON des SCC an den Start und hat sich ein ähnliches Ziel

gesetzt wie Joyce Chepchumba: Sie will ihre Bestzeit von 71:04 auf unter 70

Minuten drücken. Ein spannendes Duell auf der schnellen Berliner Strecke

ist gewiss.

Mit Samba geht es schneller Der "kleine Bruder" vom

BERLIN-MARATHON wird den Teilnehmern auch einheizen: Sambabands werden an der

Strecke stehen und den Läufern und Läuferinnen Beine machen, damit

sie lockerer ins Ziel kommen.

Sport- und Lauf-Informationsmesse in der Kongresshalle Die

Startnummernausgabe für alle Teilnehmer beginnt am Sonnabend, dem 1.4.2000

um 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Kongresshalle am Alexanderplatz.

Zusätzlich wird eine Ausstellung "Rund ums Laufen" angeboten,

von der Läuferreise bis zum Verkauf von Souvenirs und Laufschuhen.

Medizinische Informationen und Hinweise für Training und Vorbereitung

für den Laufsport umrahmen das vielfältige Angebot. Anmeldungen

für alle Wettbewerbe beim 20. BERLINER HALBMARATHON sind nur bis Freitag

im SCC-Laufbüro, Waldschulallee 34 möglich und am Sonnabend, dem

1.4.2000 von 13.00 - 18.00 Uhr in der Kongresshalle am Alexanderplatz. Keine

Anmeldung mehr am Sonntag, nur noch Ausgabe der vorbestellten Startnummern,

sowie Verkaufs- und Informationsmesse.

Runde Geburtstage beim HALBMARATHON Drei Teilnehmer feiern beim 20. BERLINER

HALBMARATHON ihren 50 Geburtstag. Elke Kiesbye (Berlin) und Hildegard

Borchhardt (SCC Berlin), sowie Heinz-Georg Vitt aus 30880 Laatzen werden am 2.

April jeweils 50 Jahre alt. Vielleicht gibt es nach Zieleinlauf eine

zünftige Geburtstagsfeier. Der Beifall aller Teilnehmer wird ihnen gewiss

sein.

Autofahrer, bitte die Laufstrecke meiden. 21.0975 km Laufstrecke in der City

sind am Sonntag von Läufern, Skatern, Power-Walkern, Rollstuhlfahrern und

FUN-RUNNERN besetzt.

Die Autofahrer werden gebeten ein Kreuzen der Strecke zu vermeiden und auch

die Autos von der Strecke zu nehmen. Die BVG wird Buslinien kurzzeitig

umleiten, einige Strassenbahnen müssen die Teilnehmer erst queren lassen

und warten, dann können sie weiter fahren..

Die Berliner Polizei hat Grosseinsatz und wird mit 250 Beamten im Einsatz

sein, die Autofahrer beruhigen, wenn sie nicht weiterfahrern dürfen und

die Läufer sicher ins Ziel am Alexanderplatz leiten.

Bezirksbürgermeister Zeller gibt den Startschuss. Den Startschuss

für den Lauf gibt der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte Joachim

Zeller um 10.00 Uhr auf der Karl-Marx-Allee/Ecke Grunerstrasse, assistiert vom

Vorsitzenden der SCC-Leichtathletikabteilung Bernd Kunze.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an