Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

IAAF.org: Shami und Kimuria gewinnen beim 20. Venedig-Marathon

Mubarak Hassan Shami gewann die 20. Auflage des Venedig-Marathons in 2:09:22

Stunden und verbesserte damit seine Bestmarke um ganze drei Minuten.

Für den

Katari, den ehemaligen Kenianer Richard Yatich, war es der zweite Marathonsieg

in diesem Jahr. Sein Debüt lief er in 2:12:20 Stunden im Mai beim Wien-Marathon.

Die Strecke in Venedig forderte auch den jungen Kenianer Paul Lokira heraus, der

als Zweiter mit 2:10:18 ins Ziel kam. Kurz nach ihm wurde der Italiener

Francesco Ingargiola mit 2:10:25 Dritter.


Bei ihrem vierten Marathon lief die 27-jährige Kenianerin Emily Kimuria eine

Zeit von 2:28:42 Stunden. Knapp über ihrer Bestzeit von 2:28:18 aus dem Jahr

2003 beim real,- BERLIN-MARATHON blieb sie bei ihrem Sieg. Die Äthiopieren Leila

Aman (PB 2:27:54, Berlin 2004) wurde Zweite in 2:31:10 vor der eigentlichen

Favoritin Helena Javornik aus Slowenien, die den dritten Platz in 2:32:13

belegte. Sie wurde anschließend mit dem Titel der Militär-Weltmeisterin

geehrt.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an