Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Diepgen, Branoner und Kurth laufen TEAM-Staffel

Eine sensationelle Besetzung findet die neue 5 x 5 km TEAM Staffel des

SCC

am Sonnabend, dem 24. Juni 2000 um 18.00 Uhr im Berliner Tiergarten.

Noch fehlen den drei Politikern zwei MitläuferInnen im Team, aber es

sind noch

knapp vier Wochen Zeit, um schnelle Mitläufer aus der Regierungsmannschaft

des

Berliner Senats zu finden.

Es wird mit der 5 x 5 km Staffel eine Premiere im Tiergarten geben: Eine

Premiere

nach einem erfolgreichen dänischen Vorbild.

Das SCC RUNNING Team startete im Mai 1999 in Copenhagen beim Marathon.

Veranstalter Niels Jorgen Holdt machte die Berliner darauf aufmerksam, dass

sein

Marathon zwar viel kleiner als der BERLIN-MARATHON sei, aber er hat einen

anderen

"Pfeil im Köcher", der es von den Zahlen mit dem BERLIN-MARATHON

aufnehmen kann:

Die 5 x 5 km Staffel in Copenhagen mit mindestens 5.000 Staffeln, allerdings

an

zwei Tagen, da diese Massen der Park in Copenhagen nicht aushält.

Eine Einladung an den SCC war schnell ausgesprochen, bzw. die Berliner

waren

neugierig sich eine derartige erfolgreiche Laufveranstaltung genauer

anzuschauen.

Beim Zuschauen blieb es nicht. So starteten Anfang September 1999 das

"Organisatoren-Team" vom BERLIN-MARATHON in Copenhagen mit John

Kunkeler, Vincent

Dornbusch, Christian Jost, Hans-Jürgen Blisch und Horst Milde.

Über 5.400 Staffeln waren am Start (27.000 Läufer/Innen!),

eigentlich nicht fassbar

für deutsche Organisatorenseelen! - und das an einem Mittwoch und

Donnerstag,

ab 18.00 Uhr mitten in der Woche.

Es war ein "Bild für die Götter" was da von den Teilnehmern

an Proviant und Getränken

herangeschafft wurde, ganze Wagenladungen wurde auf die Wiesen

transportiert.

Die Firmen hatten für ihre Teams Zelte mit Tischen und Bänken rund um

das Start- und

Zielgebiet gemietet und aufbauen lassen. Die Teams erhielten alle ein

"Fresspaket" und

eine Fackel vom Veranstalter, bzw. Sponsor für die abendliche

"Nachfeier".

In Gruppen in Minutenabständen wurden die Mannschaften auf die Strecke

geschickt, es

gab keine Drängelei und Hektik, obwohl alle ehrgeizig bei der Sache waren,

der Spaß

für alle war riesengross. Der Spass nach dem Lauf noch grösser, alle

sassen bei

Fackelschein, Musik und Feuerwerk in den Zelten oder lagen auf dem Rasen und

liessen

es sich schmecken.

Man muss es erlebt haben und versuchen zu verstehen. Es gab auch ein

Ergebnis: Der

SCC wurde 158. bei 5.400 Teams! Was heißt, dass die Teilnehmer zum

allergrössten

Teil Breitensportler waren, denn das SCC-Organisatorenteam war nun wirklich

nicht

hochtrainiert.

Das ist die Vorgeschichte der neuen 5 x 5 km Staffel im Berliner

Tiergaten.

Der SCC möchte etwas ähnliches in Berlin auf die "Beine"

stellen, natürlich zunächst

nicht mit derartigen Zahlen. Das Engagement von Firmen im Laufsport in

Skandinavien

hat eine lange Tradition und für Berlin bedeutet das, ein Umdenken zu

bewirken,

was sicherlich dauert, aber beim BERLIN-MARATHON haben wir auch zuerst mit

286

Läufern angefangen!

Im Berliner Tiergarten hat John Kunkeler einen idealen Parcours

zusammengestellt,

zwei verschiedene Runden, die genau 5 km ergeben. Start und Ziel befinden sich

auf

einer Wiese in der Nähe des "Grossen Sterns", die Infrastruktur

ist parallel zur

Hofjägerallee aufgebaut.

Der Lauf ist direkt mit der Verwaltung des Tiefbauamtes Tiergarten,

Abteilung

Grünflächen, abgestimmt, damit der Park keinen Schaden

erleidet.

Die Staffel soll ein Erlebnis für Freunde, Familien, Firmen, Ämter

und freie

Laufgemeinschaften werden. Wir machen den Versuch und hoffen, dass er von

der

Berliner Fangemeinde angenommen wird.

Mit der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft hat der SCC für die 5 x 5

km Staffel

das älteste Prüfungs-und Beratungsunternehmen in Deutschland als

Sponsor gewonnen.

Viele der Mandanten dieses Unternehmens sind zusätzlich eingeladen, an

diesem

neuen Wettbewerb teilzunehmen.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an