Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Der Cross des SCC auf dem Maifeld eröffnete die Saison

Mit dem 36. Cross des SCC auf dem Maifeld wurde in Deutschland offiziell die

Cross-Saison eröffnet. Der erste Lauf des "Deutschen Cross-Cup

1999/2000" begann in Berlin. Mit 1.043 Teilnehmern erreichte der

SCC auch das selbst gesteckte Ziel, wieder über die Tausender-Marke zu

kommen. Da das Wetter mitspielte, sonnig und leicht windig, hatten die

Läufer/Innen ideale Bedingungen. Den Lauf der Frauen über

3.630 m (mit Hindernissen und Aufstieg) gewann überlegen

Michaela Moeller (Ratio Münster), die Nächstplazierten kamen

im Sekundenabstand ins Ziel. Bei den Männern gab es eine saftige

Überraschung. Nicht der leicht favorisierte "Cup-Verteidiger"

Rainer Wachenbrunner (Berlin) oder der Deutsche Meister über 10.000 m

Torsten Naumann (Mainz) gewannen das Rennen über 8.030 m, sondern

der eigentlich unterschätzte Thomas Greger (ABC Ludwigshafen). Es

war ein bis auf die letzten Meter spannendes Rennen für die Zuschauer, da

die Führung ständig wechselte.

Frauen (3.630 m):

11:08 Michaela Moeller (Ratio Münster)

11:40 Maren Östringer (TSG Wiesloch)

11:44 Kiki Holletschek (ASC Darmstadt)

11:46 Kathrin Wolf (LAC Quelle Fürth)

11:49 Ulrike Maisch (LAV Rostock)

11:50 Diana Boskovic ( Ludwigshafen)

Männer (8.030 m):

22:36 Thomas Greger (Ludwighafen)

22:39 Rainer Wachenbrunner (LG Nike)

22:42 Jirka Arndt (SCC Berlin)

22:47 Torsten Naumann (USC Mainz)

23:13 André Green (LG Wedel Pinneberg)

23:24 Christian Knoblich (Quelle Fürth)

Der nächste "Cross-Cup" Lauf findet am 7.11.1999 in Köln

statt.

Der SCC ist Ausrichter des NATO-Crosslaufes am 3.11.1999 auf dem

Maifeld.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an