Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Dankesbrief an den real,- BERLIN-MARATHON

Der Originalbrief

Madame, Monsieur,

lors du dernier marathon de Berlin du 29 septembre 2002, au 25 ème

kilomètre, jai été victime dun infarctus. Grâce

à votre excellente organisation, les services de secours sont intervenus

très rapidement. Jai été réanimé sur place

et ensuite transporté à lHôpital Universitaire Benjamen

Franklin de Berlin où jai subi 3 coronarographies. Après 20 jours

dhôpital, soit le 16 octobre, jai pu regagner mon domicile en Suisse.

Grâce à la compétence et à la rapidité

dintervention de votre Team Médicale, je fais toujours partie du monde

des vivant. Je tiens à vous exprimer ma plus vive reconnaissance ainsi

que mes remerciements les plus sincères.

Salutations sportives.

Deutsche Übersetzung

Sehr geehrte Damen und Herren,

beim diesjährigen Berlin-Marathon am 29. September habe ich am Kilometer

25 einen Infarkt erlitten. Dank Ihrer exzellenten Organisation haben die

Rettungsdienste sehr schnell eingegriffen. Ich wurde vor Ort reanimiert und

anschließend ins Berliner Universitätsklinikum Benjamin Franklin

gebracht, wo 3 Koronarographien durchgeführt wurden.

Nach 20 Tagen im Krankenhaus, d.h. am 16. Oktober, konnte ich wieder in mein

Schweizer Domizil zurückkehren.

Dank der Kompetenz und der Schnelligkeit des Eingreifens Ihres Medizinischen

Teams bin ich heute noch unter den Lebenden. Es liegt mir sehr viel daran/Es

liegt mir sehr am Herzen, Ihnen meine tiefe Anerkennung und meinen großen

Dank auszusprechen. Mit sportlichen Grüßen.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an