Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

BM 02: Der real,- BERLIN-MARATHON in den Medien

  • Der 29. BERLIN-MARATHON live im Internet
  • Der 29. real,- BERLIN-MARATHON live in SFB1, dem BERLINFERNSEHEN und im ERSTEN
  • 88acht Die MARATHONWELLE

Der 29. BERLIN-MARATHON live im Internet

Unter www.sfb.de/marathon präsentiert der SFB den 29.

real,-BERLIN-MARATHON live im Internet. Insgesamt werden vier live

Video-Streams am 29.09.2002 ab 8.35 Uhr zur Auswahl stehen. Das heißt,

Sie können den kompletten Skaterlauf, Start und Ziel, die Spitze der

Männer, die Spitze der Frauen und Naoko Takahashi parallel und live als

internationales Signal im Internet verfolgen und ihnen die Daumen

drücken.

Absolutes Highlight dieses Mal wird die Live-Verfolgung der wichtigsten

Läufergruppen und natürlich von Naoko Takahashi per GPS sein. Mit

anderen Worten: wenn Sie live verfolgen wollen, auf welchem Kilometer sich

gerade Ihre Favoritin oder Favorit in Berlin befindet und welche Zeiten sie/er

gerade läuft, dann gehen Sie auf www.sfb.de/marathon. Dort finden Sie auch die Zwischenzeiten von 100

ausgewählten Läufern zum Live-Abruf.

Neben vielen Informationen rund um den Marathon und zur eigenen

Laufvorbereitung bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr zahlreiche interessante

und prominente Gäste in unserem Marathon-Online-Chat. So viel sei schon

verraten: Eislauf- und Skatercrack André Unterdörfel wird ab 8.30

Uhr im Chatroom sein und das Skaterrennen live kommentieren, ab 10.00 Uhr wird

der Rollifahrer und mehrfache Marathonsieger Hans Frei nach seiner Zielankunft

dazustoßen und den Internetnutzern Rede und Antwort stehen, der deutsche

Marathon-Star Stefan Freigang wird ab 11.00 Uhr zu Gast sein und ab 14.00 Uhr

werden Vertreter der SFB-Laufbewegung von ihrem Marathonlauf berichten und

Fragen beantworten. Überraschungsgäste sind natürlich auch mit

dabei...

Parallel zur ARD Sendung finden Sie unter www.sfb.de/marathon die

Marathon-Highlights zusammengefasst für alle Spätaufsteher, die die

wichtigsten Etappen im Schnelldurchlauf sehen wollen. Im Laufe des Tages werden

dann Zusammenfassungen und erste Impressionen der anderen Marathonläufe

als video on demand im SFB Online Angebot verfügbar sein (z.B. die

Bambinis, die Rollis oder die Walker).

Der 29. real,- BERLIN-MARATHON live in SFB1, dem BERLINFERNSEHEN und

im ERSTEN

Wie im vergangenen Jahr wird SFB1 auch 2002 mit einer aufwendigen

Live-Übertragung vom 29. real,- BERLIN-MARATHON berichten. Zahlreiche

Übertragungswagen, Motorräder, Hubschrauber und 32 Kameras lassen die

Zuschauer in SFB1 und im ERSTEN insgesamt mehr als drei Stunden lang

unmittelbar dabei sein.

Aus dem Gläsernen Studio im Zielbereich moderieren SFB-Sportchef Jochen

Sprentzel und CO-Moderator Dr. Thomas Wessinghage. Der 5000 Meter-Europameister

und 23-fache Deutsche Meister wird zum sechsten Mal als Experte das SFB-Team

verstärken.

Von zahlreichen Streckenposten informieren SFB- und ARD-Reporter hautnah

über Rennverlauf und Zwischenstände. Reportermotorräder

hängen sich direkt an die Fersen der Spitzengruppe. Gerd Rubenbauer,

Dominik Vischer, Werner Damm, Sybille Seitz, Dietmar Teige u.v.a. werden live

von der Strecke berichten. Hajo Seppelt wird als Läufer und Reporter im

Einsatz sein.

Die Bilder des Sender Freies Berlin werden auch in diesem Jahr wieder von

vielen ausländischen Rundfunkanstalten übernommen. Somit

gewährleistet der SFB eine Rundumversorgung der Berichterstattung auf

internationaler Ebene.

Der 29. real,-BERLIN-MARATHON wird auch in diesem Jahr wieder live im

Internet zu sehen sein. Unter www.sfb.de/marathon können die Zuschauer

live unter vier Video-Streams wählen und in einem Chat Fragen an

zahlreiche interessante und prominente Gäste stellen.

Ob Läufer, Skater oder Rollstuhlfahrer: Über jede Disziplin des

29. real,-BERLIN-MARATHONS wird der SFB ausführlich in Hörfunk,

Fernsehen und Internet berichten.

Sonntag, 29. September 2002 „Sportschau live: Berlin Marathon“

im ERSTEN: 8.35-11.30 Uhr (live) „Sportpalast extra“ in SFB1:

8.35-14.00 Uhr (live) „Abendschau“ in SFB1: 19.30-20.00 Uhr (zwei

Berichte) „SpätAbendschau“ in SFB1: 21.45-22.00 Uhr

(Zusammenfassung)

88acht Die MARATHONWELLE Mit dem SFB STADTRADIO immer auf dem

Laufenden

88acht das SFB STADTRADIO ist mit neun Reporterinnen und Reportern an der

Strecke des 29. real,-BERLIN-MARATHONS. Sie berichten live vom Rennen, von

Favoriten und Außenseitern, von den Massagebänken, den

Verpflegungsstationen, den Fans und Freunden, die am Straßenrand

lautstark das Läuferfeld anfeuern. An der Strecke, an Start und Ziel hat

das SFB-STADTRADIO 88acht fünf Ü-Wagen im Einsatz. Zusätzlich

wird ein Elektromobil mit Reporter Guido Ringel an der Spitze des Feldes fahren

und die Favoriten im Auge behalten. Ein hoher logistischer Aufwand, denn die

Ü-Wagen bleiben nicht ständig an einem Punkt stehen, sondern sind

stets dort, wo der real,-BERLIN-MARATHON spannend, aufregend und unterhaltsam

ist. Sportinteressierte werden auf 88acht ebenso bedient, wie Zuhörer,

denen das Volksfest Berlin-Marathon wichtiger ist als Bestzeiten und

Streckenrekorde. Das Musikprogramm von 88acht ist am 29. September völlig

auf den Marathon eingestellt. Läufer aus aller Welt haben ihren

Marathon-Wunschtitel an die Redaktion geschickt. Titel, die sie und alle

anderen Läuferinnen und Läufer gut ins Ziel bringen sollen, getreu

dem Motto „Keep On Running", „Everyone‘s A Winner"

und „Gib Dein Ziel niemals auf!". Unsere Bitte an die Zuschauer:

Stellen Sie Ihre Lautsprecherboxen auf den Balkon oder ins Fenster, nehmen Sie

ein Kofferradio mit an die Strecke - unterstützen Sie so die fast 40.000

Teilnehmer dieses Berlin-Marathons und halten Sie die Läufer und sich auf

dem Laufenden. Mit 88acht DAS STADTRADIO vom Sender Freies Berlin.

88acht hat auch diesmal ein eigenes Marathonlied arrangiert. Das

Geburtstagslied zum 10-jährigen Bestehen des SFB STADTRADIOS wurde auf den

Marathon umgetextet – zum Mitsingen und Mitschunkeln.

6.00 - 8.00 Uhr 88acht Marathonwecker Mit Musik und Tipps fit an den Start

Moderation: Uwe Hessenmüller 8.00 -12.00 Uhr 88acht Läufer, Leute,

gute Laune Reporter an der Strecke, auf der Strecke, in der Stadt

Moderation: Katharina Gerlach und Daniel Gäsche 12.00 -15.00 Uhr 88acht

Marathon-Finish Endspurt, Jubel, Füße hoch!

Moderation: Ingo Hoppe

88acht SFB Stadtradio * 88,8 MHz * Kabel 94,90 (Potsdam 88,05) Die 88acht

Marathonwelle über Satellit: ASTRA 1 B Transponder 30; 11,656 GHz,

Unterträger 7,74 MHz (ADR).

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an