Organisiert von SCC-Events Logo

Newsarchiv

Newsarchiv

15. Vattenfall City-Nacht: 10-km-Rennen mit Kursrekordlern Eich und Dreher

Die Vattenfall City-Nacht feiert in diesem Jahr, einen Tag vor

der Eröffnung der Leichtathletik-Europameisterschaften in Göteborg, ihr

Jubiläum. Das Rennen findet zum 15. Mal statt. Dabei wird es neben den

obligatorischen 5- und 10-km-Rennen für Läufer, Walker, Inline-Skater

und Rollstuhlfahrer auch eine Premiere geben: die 1. Ku’damm-Meile. Den

Startschuss für dieses Rennen gibt der deutsche Meilenrekordhalter

Jens-Peter Herold um 19:00 Uhr.

Mit allein sieben Läufern aus der deutschen Top-Ten der

Jahresbestenliste über 10 km und fast 8.000 Teilnehmern beginnt diese

national hochklassige Vattenfall City-Nacht am kommenden Sonnabend (5.

August) ab 19.00 Uhr auf dem Kurfürstendamm (gegenüber Kaufhaus

Wertheim).

Im vergangenen Jahr startete bei der Vattenfall City-Nacht die

Rekordzahl von 8.937 Athleten. Wie in den letzten Jahren werden an dem

Rundkurs, der über den Kurfürstendamm sowie der Kantstraße führt, bis

zu 55.000 Zuschauer erwartet. Live-Musik wird für zusätzliche Stimmung

sorgen. Bei warmen Temperaturen werden zur Abkühlung Duschen auf der

Strecke installiert. Die Vattenfall City-Nacht bietet immer ein

besonderes Flair auf dem abendlichen Kurfürstendamm im Herzen Berlins. Da die

Strecke sehr flach ist, können hier erstklassige Zeiten gelaufen werden.

Am Start wird neben dem viermaligen City-Nacht Sieger Carsten

Eich (Startnummer 1/Düsseldorf Marathon), der am Sonnabend seinen letzten

Auftritt bei der Vattenfall City-Nacht haben wird, auch der

Vorjahressieger Embaye Hedrit (Stnr. 2/Braunschweig), der sich im

vergangenen Jahr in einem fulminanten Schlusssprint als erster vor

Dominik Burkhardt (LG Neckar Enz) und dem erst 22-jährigen Stefan Koch (Stnr.

3/Wattenscheid) durchsetzen konnte, sein. Mario Kröckert

(Leverkusen), Michael Schering (Leipzig) und Oliver Mintzlaff

(Freiburg) komplettieren das Feld und auch der Lokalmatador Lennart Sponar (Stnr.

10/Berliner SV) sucht als siebtplazierter in der deutschen

10-km-Top-Ten-Liste seine Chance.

Bei den Frauen trifft die Streckenrekordhalterin und

Vorjahressiegerin Claudia Dreher (Stnr. F1/Gänsefurther Sportbewegung) auf die

zweitplazierte vom letzten Jahr Melanie Kraus (Stnr. F2/Bayer

Leverkusen) und auf die Siegerin von 2004 Monika Drybulska (Polen).

Den Startschuss für das 10-km-Rennen wird um 20.30 Uhr die

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zusammen mit dem Vattenfall

Vorstand Dr. Klaus Schmid geben.

Weitere Informationen im Internet unter: www.berliner-citynacht.de 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an